01.06.15 - Burlington, CO > Ogallala, NE (395 Meilen)

Ein "Tailend-Charlie" (die Zelle am Südende einer Gewitterlinie) bescherte ein weiteren tollen Gewittertag.

Bei der Menge an gebotenen Wetter dieses Jahr ist die Pflege des Tagebuchs ganz schön Aufwand, man kommt ja kaum noch hinterher...

Heut müssen wir nach Norden:

Am Nachmittag bilden sich die Berggewitter im Westen und schicken eine Outflowboundary nach Ost, wo dann neue Gewitter entstehen:

Sieht visuell ganz nett aus, zeigt uns aber auch, dass sich die Gewitter heute schwer tun.

Am Südende der Linie passiert etwas. Der Wind dreht von kalten Abwind auf ruppigen, schwülen Inflow und am Himmel zog alles auf eine Stelle - eine Mesozyklone war entstanden:

Mit eindrücklicher Wallcloud drunter...


Diese hielt wegen der geringen Scherung nicht lang und bildete rasch eine Böenfront. Diese war richtig hübsch und wir sind bis Ogallala vorausgeeilt.



Soviel hatten wir heut gar nicht erwartet... wow...