18.05.18 - Perryton, TX, Liberal, KS (145 Meilen)

Wir hauen heut völlig daneben und lassen die Superzellen in NW-Kansas liegen.

Merker: Im Zweifel weniger auf Glück und mehr auf HRRR vertrauen...



Aber auch so war der Tag interessant. Great Plains Museum in Perryton, TX:




Gestern hatten wir südlich Perryton einen Bald Eagle erspäht. Daher verbringen wir heut etwas Zeit an einem in Frage kommenden Jagdrevier in Form eines kleinen Stausees. Und sieh an, da ging der Kollege auf Fischfang:


Im südöstlichen Texas Panhandle ging es am Nachmittag mit den Gewittern los.

Auch wir finden eine Initiation im Oklahoma Panhandle und staunen über die Entwicklungsgeschwindigkeit:


Panorma, bis dahin lief alles bestens.

Die Zelle setzte einen Split an und der rechte (rechts zur Zugrichtung, im Bild links) Teil wäre unser Chasingobjekt heut...

...wenn da nicht eine antizyklonale Meso quer angeraucht käme... Blick Richtung Südwest

Sah ja auch nett aus, aber als unsere Zelle und der Leftie zusammenliefen ging alles in ein kunterbuntes Gewitterdurcheinander auf und Fotos lohnten sich kaum noch.

Nunja... evtl. fangen wir morgen noch was, bevor sich die Höhenwinde deutlich abschwächen.