Februar 2010, Winterimpressionen

Diese Bäume wurden übrigens Opfer der Superzelle vom 24.05.10.



16.04.10, Vulkanasche



03.06.10, Sachsen, Abendimpressionen



12.06.10, RMG, Schauerlinie



12.07.10, Höchst, Gewitterversuche




14.07.10, Raum Koblenz

Von Westen drückte ein Kaltfront rein, welche vorlaufend eine Squallline bilden sollte.




16.07.10, Sachsen

Vorderseitig eines hereinziehenden Troges wurde tropische Luft nach Norden geführt. An einer Konvergenzlinie/Warmfront Chemnitz-Berlin hat es die ganze Nacht hindurch Zellen gebildet.

Und was für Zellen... Freistehende, langlebige, heftige Einzelzellen, von denen einige Superzellen gewesen sein dürften.


Aus der Ferne gab es ein, für deutsche Verhältnisse, unglaubliches Blitzgeflacker. Vor allem die freistehende und gut ausgeleuchtete Aufwindschraube... wow...





23.08.10, Rhein-Main-Gebiet

Die tropische Luftmasse von gestern ist noch nicht ausgeräumt - dies soll heut eine Kaltfront übernehmen.

Von Saarbrücken aus ziehen kurz nach dem Mittag erste Zellen Richtung Beobachtungsstandort in der Nähe Darmstadt. Im Herankommen sieht das schon sehr interessant aus.

Auch beim Durchgang der Zelle schöne Strukturen...

Die nachfolgende Zelle sah erst gut aus, zerfiel aber in wenigen Minuten wieder.

Etwa 2 Stunden später hatte dann die Kaltfront vorlaufend eine Squall-Line verursacht. Am neuen Beobachtungsstandort Dietzenbach kam dies in Sicht...

Toller Anblick...