25.05.22 - Rocksprings, TX > Junction, TX

Heut und morgen ist kein Wettereinsatz geplant, weil es im abgesteckten Gebiet keine interessanten Gewitter geben soll. Daher gehen wir auf Armadillo- und Kolibri-Jagd, natürlich nur fotografisch ;-)

Der Tag beginnt mit einem frisch gekühlten Orangensaft...

Die Hagelsteine haben wir gestern abend eingesammelt und bei dem Anblick denke ich noch "zum Glück haben wir die nicht auf's Dach bekommen"... Dabei schweift der Blick auf unser Auto und oha... Wo kommen denn die ganzen Dellen her? Wir waren gestern paar mal im Hagel und haben nicht live kontrolliert. Vom Klang her müsste es das Mittagsgewitter gewesen sein. Da waren wohl doch paar dickere Dinger dabei.

Unsere Unterkunft heut fanden wir sehr schön und zur Gegend passend. Und natürlich ideal geeignet als Loge für Nachtgewitter:

Bei der dagegen waren wir skeptisch, trotz "Vacancy":

Wir passieren einen kleinen Wildwestladen östl. Rocksprings, den Garven Store. Da treffen wir auf dem Parkplatz diesen Kollegen, das macht er aber fein:


In Ingram befindet sich eine Nachbildung von Stonehenge, mit dem pragmatischen Namen "Stonehenge II". Jaja, so ein Backup schadet nicht, auch außerhalb der IT-Branche.


Danach besuchen wir den Guadalupe River State Park. Leider sind die meisten Wanderwege gesperrt, aber so paar Naturbeobachtungen klappen trotzdem, die Faunaseite der Tour hat wieder neue Einträge bekommen. Highlight waren unsere heutigen Primärziele: Armadillo und Kolibri, da sind sie: