31.05.22 - Hesston, KS > Vernon, TX

Erneut viel Gewitteraction nach einem Zoobesuch im Tanganyka Wildlife Park. Irgendjemand muss ja schließlich die Lemuren dort füttern...

Der Park ist toll - sehr gepflegt, viele Nachzuchten und man kann die Tiere hautnah erleben. Wenn es dann noch so kühl wie heut ist, dann liegen die Tiere auch nicht nur rum, sondern zeigen mal, was sie können - herrlich.

Na... wer findet die Ente?

Dann fix nach Südwest...


... und ähnlich wie gestern an einer Reihe von Gewitter südlich ziehen. Heut aber südwestlich, nicht südöstlich wie gestern. Der erste Turm lebte nur kurz, sah aber nett aus:

Die 2. Zelle war teils auf Baseballhagel bewarnt, also doch eher kräftiger:

Bodenkontakt? Nein, aber fast...



Wir fahren noch eine Weile neben dem "Bears Cage" mit... Hauptniederschlag (FFD) hinten und grünlicher Rückseitenniederschlag (RFD) links:


Dabei wird es zeitweise etwas dynamischer:

Inkl. Staubaufwirbelungen:

Die dynamische Phase endet ohne Tornado und wir ziehen südwestlich, in der Hoffnung, das Ende der Kette und damit besser Sicht zu erreichen. Unsere 3 Zelle des Tages, wir immer prüfenden Blickes, ob sich doch noch ein Tornado absenkt:

Nummer 4 bei Altus mit Böenfrontwirbel:



Im letzten Bild sieht man slinks schon die "Next in Line".


Am Abend zog noch ein Rotationskern über Vernon. Zum Glück ohne Hagel aufs Dach für uns...