14.05.22 - Denver, CO > Burlington, CO

Die Anreise hat super geklappt. Am Dresden Indernäschenelll Äärbord waren die Damen von Checkin froh, Kundeschaft zu haben, war also recht übersichtlich von der Menge der Reisenden. Und auch der Flug München-Denver war nicht ausgebucht, daher konnte man sich schön breit machen...

Im Flieger treffen wir Besucher aus Wisconsin, die sich gar nicht an den gelben Rapsfeldern satt sehen konnten...

Ist wohl das immer am interessanten, was man nicht gewohnt ist. Für uns z.B. das, René-Levasseur Island, Kanada:

Ferne Gewitter irgendwo an der Dryline KS/NE:

Spuren im Boden:


Und ab in die unendlichen Weiten:


Nal mal schauen, ob es die nächsten Tage was zu sehen gibt...

Siehe auch die separate Faunaseite.